BWBW erweitert
Horizonte

Das Projekt Building Walls - Breaking Walls gibt es bereits zehn Jahre und hat durch seine Einzigartigkeit  einige mediale Aufmerksamkeit erregt. Gerne sind wir bereit, unser Angebot in Schulen vorzustellen und einen ersten Eindruck zu vermitteln, was interkultureller Austausch bedeutet.

YouTube
Banner Image
Was man durch BWBW lernt

Zertifikat und 8 Schlüsselkompetenzen Erasmus+

Die Europäische Union hat in Zusammenarbeit mit den Partnerländer von Erasmus+ 8 Schlüsselkompetenzen für ein lebenlanges Lernen definiert. Nach dem Building Walls - Breaking Walls erhalten alle Teilnehmenden einen Teilnehmendenzertifikat, welche die Erfahrungen und Lernergebnisse des Projektes festhält. Das Zertifikat kann dem CV beigefügt werden. Die Schlüsselkompetenzen begleiten dich ein Leben lang.

1

Lese- und Schreibkompetenzen

2

persönliche, soziale und Lernkompetenz

3

Mehrsprachen-
kompetenz

4

digitale Kompetenz

5

Bürgerkompetenz

6

mathematische Kompetenz und Kompetenz in Naturwissenschaften, Informatik und Technik

7

unternehmerische Kompetenz

8

Kulturbewusstsein und kulturelle Ausdrucksfähigkeit

Pädagogische Wirkung

Unsere Angebot für Bildungsinstitutionen

Building Walls - Breaking Walls als Türöffner für neue interkulturelle Einblicke in fremde Welten. Das Projekt bietet sich an, um erste Begegnungen mit Gleichaltrigen aus fremden Ländern zu erleben und somit neue Kulturen kennenzulernen und die eigene zu reflektieren. Gerne stellen wir das Projekt in Ihrer Schule vor und erklären anhand von kleinen Übungen im Bereich non-formaler Bildung, was interkulturelle Begegnung bedeutet.

Vorstellung des Projekts in der Klasse

In den letzten Jahren bot sich die Gelegenheit, das Projekt an der Schüler*innenmesse step into action vorzustellen. Diese Messe zeigt Jugendlichen auf, wie sie sich bereits im jungen Alter engagieren und Erfahrungen ausserhalb ihrer Komfortzone sammeln können.

Bildungsangebot Besuch einer Klasse

Besuch einer Klasse im Projekt

Building Walls - Breaking Walls findet mittlerweile an vier Standorten in allen Sprachteilen der Schweiz statt. Gerne laden wir Schulklassen aus der Umgebung dazu ein, das Projekt zu besuchen und ein Stück Interkulturalität unweit vom eigenen Hause zu erleben. Für die Projektteilnehmenden ist ein Austausch mit der einheimischen Bevölkerung ebenfalls sehr wertvoll und somit können alle davon profitieren.

Geschichten über BWBW

BWBW in den Medien

Weitere Geschichten

Auf unserem YouTube-Kanal

"Building Walls - Breaking Walls Ireland" 2018

15/7/2019

Building Walls - Breaking Walls Grischun 2019

17/6/2019

SRF Kulturplatz berichtet über "Building Walls -Breaking Walls"

26/3/2019

Building Walls - Breaking Walls (english version)

11/6/2017